Prague Games 2019

An den diesjährigen Prague Games 2019 welche vom 10. - 13.07.2019 in Prag ausgetragen wurden, standen 11 Spieler der Unihockey Tigers im Einsatz.

Matthias Wahlen, Levin Krähenbühl und Noel Haldimann konnten in der Kategorie B14 mit den Bern Selections das Turnier gewinnen. Im Endspiel gegen Rubene aus Lettland gaben sich die Berner keine Blöße und gewinnen mit 8–1. 

Tim Imesch und Jerome Loosli verstärkten die B13 von Floorball Köniz als sicherer Rückhalt im Tor. Im Final mussten sich die Mannschaft gegen Zürich United Gekos mit 3–2 geschlagen geben und holen Silber als zweitbestes Team in dieser Kategorie.

Neal Rychener, Mael Rychener und Levin Hofer gingen für die B13 Red von Zug United auf Punkte Jagd. Im Halbfinale mussten sich das Team gegen den Turniersieger Zürich United Gekos mit 3–1 geschlagen geben und schliessen das Turnier auf dem 3. Platz ab.

Tim Reber spielte im B14 Red von Zug United. Gegen ein starkes Koovee aus Finnland war für die Jungs im 1/16 Finale Schluss. Das Spiel wurde mit 1–5 verloren.

Luca Fankhauser und Matteo Steiner lief es mit dem Männer U17 Nationalteam nicht wie gewünscht. Wie das Frauen U17 Nationalteam bleiben auch die Männer in Prag im Achtelfinale hängen. Im Penaltyschießen mussten sich die Schweizer gegen die Black Angels aus Tschechien mit 2-1 geschlagen geben.