Rybka verlässt die Tigers – Rubini übernimmt das Amt als Ausbildungschef

Dienstag, 17.03.2020

Im Sommer 2019 übernahm Michal Rybka das Amt als Ausbildungschef. Rybka konnte in seiner Amtszeit die Etablierung einer vereinsübergreifenden Plattform schaffen und überarbeitete verschiedene Konzepte wie die Spielphilosophie. Zudem übernahm er die U21 Mannschaft in einer schwierigen Situation und führte sie in die Playoffs.

Michal Rybka hat sich entschieden, in der kommenden Saison eine neue sportliche Herausforderung zu suchen.

Wir wünschen Michal Rybka auf seinem weiteren beruflichen, privaten und sportlichen Weg nur das Beste und bedanken uns herzlich für sein Engagement sowohl als NLA und U-21 Trainer wie auch als Ausbildungschef in den letzten Jahren.

Das vakante Amt des Ausbildungschef wird von Yannick Rubini übernommen. Trotz seinem jungen Alter konnte er schon viele Erfahrungen als Trainer sammeln und ist schon seit jeher im Verein, und durchlief alle Juniorenstufen der Unihockey Tigers.

Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Ausbildungschef wird er zudem als Headoach der U21 Mannschaft amten. Rubini ist als Ausbildungschef für die Strukturen in der Ausbildung, für die Trainerbildung und für die Weiterentwicklung der Trainer aller Stufen verantwortlich.

Wir sind überzeugt mit Rubini einen weiteren Schritt im Bereich Ausbildung machen zu können und wünschen ihm bei der Ausübung des Amtes viel Erfolg und Freude.