Wüthrich verlässt die Unihockey Tigers

Sven Wüthrich verlässt die Unihockey Tigers Langnau und wechselt zum Ligakonkurenten UHC Thun. Der 25-jährige Torhüter verlässt damit nach einer Saison die Emmentaler Richtung Berner Oberland.

Wüthrich wollte ursprünglich seine Karriere bei den Tigers fortsetzen und zusammen mit Jürg Siegenthaler und Matthias Stern (neu von Floorball Fribourg) das Torhüter-Trio bei den Tigers bilden. Klar war jedoch, dass nach dem Sommertraining mit dem Czech-Open als Abschluss einer der drei Torhüter das Team verlassen muss. Die Situation für Wüthrich veränderte sich allerdings mit dem Angebot vom UHC Thun und der Chance fest bei einem NLA-Team zu sein. Ein Entscheid, welcher sicherlich zu verstehen ist.

Die Unihockey Tigers Langnau wünschen Sven Wüthrich alles Gute beim UHC Thun und bedanken sich für seinen stets vorbildlichen Einsatz bei den Tigers.