U16A: Sieg gegen Basel Regio

6 Wochen sind seit der Niederlage gegen Thun vergangen, ehe wir nun das zweite Meisterschaftsspiel bestreiten durften. Die lange Zeit ohne Ernstkampf haben wir mit trainieren, aber auch mit drei Testspielen hinter uns gebracht.

Wiederum in der Lerbermatt in Köniz, hiess dieses Mal der Gegner Basel Regio. Sie hatten, wie wir, noch 0 Punkte auf dem Konto. Die Langnauer erwischten den besseren Start und gingen relativ früh durch einen Weitschuss in Führung. Es dauerte indes bis fast zum Drittelsende, bis das nächste Tor fiel. Ein direkt und schnörkellos vorgetragener Angriff konnte zur zwei Tore Führung ausgenützt werden.
Waren die Tigers in Umgang eins die bessere Mannschaft, muss man das zweite Drittel eher Basel zuschreiben. Der Gegner war gewillt, den Anschlusstreffer zu erzeugen, sündigte jedoch zum Glück (aus Tigers Sicht) oftmals vor dem Tor der Langnauer. Es war ein Konter, welchen wir ausnützen konnten um mit einem grösseren Vorsprung in die zweite Pause zu gehen.
Die Trainer tätigten einen Wechsel, um allen anwesenden Spielern Praxis auf dem Feld zu geben. Zudem musste man hie und da den Spielern etwas ins Gewissen reden. Die Art und Weise wie man in Umgang zwei auf dem Feld stand, dürfte man doch als nonchalant bezeichnen.
Noch einmal 20 Minuten und gut ist. Basel mit viel Druck auf den ballführenden Tiger. Dies ermöglichte uns immer wieder Kontermöglichkeiten, welche wir auch kontinuierlich verwerten konnten. Dank eines starken Torhüters, waren wir in der Lage, trotz zweimaliger Unterzahl im Schlussabschnitt, die 0 auf der Anzeigetafel halten.

Schlussendlich ein verdienter Sieg. Wir sind ohne eine Vielzahl von Stammspielern angetreten. Dass gewisse Mechanismen fehlten, wurde öfters auf dem Feld augenscheinlich. Alles in  allem aber eine solide Leistung.

Unihockey Basel Regio – Tigers Langnau I 0:7 (0:2/0:1/0:4)

4. 0:1 Christen (Stucki F.), 19. 0:2 Mosimann (Wiedmer), 37. 0:3 Glücki (Glauser), 44. 0:4 Kessler (Stucki Ch.), 51. 0:5 Stucki Ch. (Stucki F.), 54. 0:6 Stucki Ch. (Christen) 58. 0:7 Eigentor Basel
2x 2 Min Tigers; Keine Strafen Basel Regio

Tigers Langnau: Reusser (Kocher), Stucki F., Lehmann, Loosli, Glücki, Wiedmer, Hügli, Christen, F. Wahlen, Stucki Ch., Mosimann, Stampp, Thierstein, Kessler, Haldemann, Schwab, Glauser

Bemerkungen: Tigers ohne Beck (abwesend), Amstutz (rekonvaleszent), Ritter (U18A), Zaugg, Trachsel, Schüpbach M.Wahlen (alle Konflager)